EN IT

Radiozauberei

Zaubererei im Radio. "Wie ...? Geht denn das?"
Klar, geht! Mit Zuhörern am Radio kann man zaubern, so dass sie zuhause Zauberei erleben. Die Aufnahmen der Sendungen habe ich inzwischen bearbeitet. Soweit es ging, habe ich "ehhhhs", "mhmms" und Huster herausgeschnitten. Man ist ja auch ein wenig eitel. Tja, da steht der Termin für die Sendung und genau dann hat man eine Erkältung. So was Blödes. Da hilft keine Zauberei, aber .... ein Schnitt-programm. Das Schlimmste bleibt Ihnen erspart und der Rest ist spannend.

Die Dateien können Sie im Browser öffnen und hören. Sie sind für Zuhörer gedacht, die gerne einmal interaktive Radiozauberei kennenlernen möchten. Ebenso sind die Besucher meiner Homepage eingeladen, die sich einmal auf eine andere, ungewöhnliche Weise einen weiteren Eindruck von mir verschaffen wollen. Was erzählt denn der im Radio von sich? Und wie hört sich das an? Eine andere Verwendung oder ein Hochladen der Dateien oder Auszüge davon an anderer Stelle möchte ich hiermit eindeutig untersagen.

Aber jetzt zum Spaß an der Sache und zum Hörgenuss: Es geht um 3 Radiosendungen, die bei Radio Leinehertz mit dem Moderator Bernd-Arno Kortstock entstanden sind und gesendet wurden. Sie erfahren einiges über mich, den Zauberer Yandaal, und .... Tataaaaa: Sie können mitzaubern, heißt: Sie folgen meiner Anleitung mit Karten, Würfeln und Streichhölzern und das Wunder kommt zu Ihnen nach Hause und dazu eine Menge Zauberspaß. Lassen Sie sich überraschen! Klicken Sie einfach auf das entsprechende Radio.

Der Ein-Minuten Trick

Vielleicht so eine Kleinigkeit zum Einsteigen: Ein Ausschnitt aus einer der ca. 45min Sendungen. Es wird getrickst, man braucht keine Requisiten und die Audiodatei dauert nur eine Minute. Hier klicken

Radiozauberei 1

In der ersten Sendung geht es um Yandaal als Mittelaltergaukler. Wie hat das mit der Zauberei eigentlich bei Yandaal angefangen? Wie war das mit der Straßenzauberei und was ist Bizarrmagie? Sie hören unter anderem Musik von meiner eigenen Mittelalter-CD.
Wenn Sie mitzaubern möchten, brauchen Sie einen Stift, ein DinA4 Blatt, 6 kleine, verschiedene Gegenstände in der Größe eines Radiergummis oder einer Büroklammer und ein Kartenspiel. Einmal auf´s Radio klicken und es geht los.

Radiozauberei 2

In der zweiten Sendung geht es von Italien in die Schweiz und von der Musik zur Zauberei oder von Ian Anderson (Jethro Tull) zu Cellini (den König der Straßenzauberer). Es geht um Zauberseminare und um verschiedenen Zauberprogramme und natürlich gibt es wieder etwas von meiner Mittelalter-CD.
Zum Mitmachen brauchen Sie dieses Mal eine Schachtel Streichhölzer, 3 Spielwürfel, wie man sie zum Knobeln benutzt, und ein Kartenspiel. Ein Klick auf das Radio und Sie hören die Sendung.

Radiozauberei 3

In der dritten Sendung wird über Close-Up-Zauberei gesprochen. Tischzauberei, Walkaround-Magic ... es gibt eine Menge Namen, die das gleiche bedeuten: Zauberei, ganz nah, direkt am Zuschauer. Im weiteren geht es um Kinderzauberei und Harry Potter und um die verschiedenen Musikinstrumente, die  in den Yandaal-Shows gespielt werden. Passend dazu gibt es Live-Musik mit der Ukulele.
Der Einsatz zum Mitzaubern ist diesmal gering: Streichhölzer und Würfel. Ein Klick auf das Radio befördert Sie zu neuen Spaßwelten.